Schulsport in Vorarlberg

BG Dornbirn mit
Titelverteidigung

Dornbirn Über 140 Burschen in 18 Mannschaften aus zehn verschiedenen Schulen beteiligten sich am Landesfinale der Uniqa-School-championships im Volleyball für Schüler der Unterstufe (5. bis 8. Schulstufe). Am Ende gelang dem Team des BG Dornbirn in der Besetzung Leonhard Klammer, Konstantin Juen, Tobias Wohlgenannt, Levi Riegger und Johann Amann ohne Satzverlust die erfolgreiche Titelverteidigung. Silber ging an das Einserteam der Sportmittelschule Wolfurt und die Bronzemedaille ging an die Mannschaft der Mittelschule Schwarzach.

MS Schwarzach stellt zwei Landesmeister

Altach Bei der 31. Auflage der Schul-Olympics im Tischtennis der Unterstufe (5. bis 8. Schulstufe) in der Mittelschule Altach waren 15 Mannschaften aus sieben verschiedenen Schulen im Einsatz. In vier verschiedenen Bewerben spielten die Mädchen und Burschen der 5. bis 8. Schulstufe um die Landesmeisterkrone. Im Bewerb der Burschen mit Verbandsspielern setzte sich das Team der Mittelschule Klaus in der Besetzung Noah Ludescher, Roman Zacharia, Tamas Toth und Matthias Bucher vor der Sportmittelschule Satteins durch. Im gleichen Bewerb bei den Mädchen ging der Siegerpokal außer Konkurrenz an die gastgebende Mittelschule Altach mit Maya Dünser, Linda Rauchegger, Eliana Schwaz und Emma Giesinger. In den Bewerben ohne Verbandsspieler holte sich bei den Burschen die MS Schwarzach den Sieg vor zwei Teams der SMS Nenzing und der SMS Satteins. Bei den Mädchen setzte sich die MS Schwarzach durch, dahinter folgten die SMS Satteins und zwei Teams der SMS Nenzing auf den weiteren Podesträngen. VN-JD

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.