Juniors verteidigtenden Meistertitel

Die Juniors des Dornbirner EC/EC Bregenzerwald feiern nach dem Sieg gegen den EHC Montafon den Meistertitel in der VEHL 1. ECB

Die Juniors des Dornbirner EC/EC Bregenzerwald feiern nach dem Sieg gegen den EHC Montafon den Meistertitel in der VEHL 1. ECB

4:1-Sieg im dritten Finalspiel gegen den EHC Montafon.

Dornbirn Die Spielgemeinschaft Dornbirn EC/EC Bregenezerwald sicherte sich den Meistertitel in der der VEHL 1. Im dritten Spiel gegen den EHC Montafon setzte sich die Mannschaft von Trainer Alexander Geier mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1) durch und verteidigte den Meisterpokal .

Spiel eins war mit 10:5 an die Juniors gegangen, die Montafoner hatten auf eigenem Eis mit einem 5:3-Erfolg die Play-off-Serie auf 1:1 gestellt. In der für den Titel entscheidenden Begegnung vor rund 550 Zuschauern im Messeeisstadion ging die Mannschaft um Kapitän Steven Schwinger 2:0 in Führung, und legte in der 50. Minute mit einem Doppelschlag nach. Das Gästeteam von Coach Marian Gallo, das mit vielen Torchancen am stark agierenden DEC/ECB-Torhüter Karlo Skec scheiterten, gelang im Finish nur mehr der Ehrentreffer.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.