KAC verlor auch Spiel zwei gegen Linz

Raphael Herburger und Salzburg glichen die Serie gegen Villach aus. GEPA

Raphael Herburger und Salzburg glichen die Serie gegen Villach aus. GEPA

Wien Meister KAC steht im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) mit dem Rücken zur Wand. Die Klagenfurter verloren in Linz 3:4 nach Verlängerung und liegen in der „best of seven“-Serie 0:2 zurück. Salzburg (ein Tor und zwei Vorlagen von Raphael Herburger) mit einem 7:2 in Villach und di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.