Ehrhart und Graz mit Finalniederlage

Mit 27 Punkten war Ursula Ehrhart im Finale erfolgreichste Grazer Angreiferin.  GEPA

Mit 27 Punkten war Ursula Ehrhart im Finale erfolgreichste Grazer Angreiferin.  GEPA

Graz Dramatik pur bis zum letzten Ballwechsel im österreichischen Cpfinale der Volleyballerinnen. Nach über zwei Stunden Spielzeit musste sich Gastgeber UVC Graz, in dessen Reihen mit Ursula Ehrhart, Anna Oberhauser und Sema Tuluk drei Vorarlbergerinnen stehen, gegen Titelverteidiger Linz-Steg mit 2:3-Sätzen (25:19, 19:25, 25:15, 15:25 und 13:15) geschlagen geben. Die 24-jährige Ehrhart aus Dornbirn war mit 27 Punkten Topskorerin der Unterlegenen, die im Halbfinale die TI volley aus Innsbruck mit 3:0 (17, 11, 12) besiegten. VN-JD

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.