Werbepartner vonHB Bregenz im Visier

Bregenz Aufregung um Cashback World, Sponsor von Bregenz Handball. Die Vorarlberger Arbeiterkammer wirft der Firma vor, ein verbotenes Pyramidenspiel anzubieten. Man würde mit der Vertriebsfirma Lyconet Kunden anwerben, denen das schnelle Geld in Aussicht gestellt werde. Gegen das Unternehmen, das früher Lyoness hieß, gäbe es Gerichtsurteile, Zuletzt wären im Jänner bei einer Veranstaltung in Bregenz neue Kunden gekeilt worden.

Für Handball-Bregenz-Geschäftsführer Björn Tyrner ist die Darstellung der Arbeiterkammer unverständlich. „Es gibt nicht ansatzweise Anlass, Bregenz Handball mit einem unerlaubten Pyramidenspiel in Verbindung zu bringen“, heißt es in einer Aussendung. „Unser Partner Cashback World ist eine reine Einkaufsgemeinschaft, die Benefits (cashback) durch Konsum innerhalb der Einkaufsgemeinschaft bringt. Cashback World ist keine Vertriebsgesellschaft und daher gar nicht in der Lage, etwas zu vertreiben oder in ein Pyramidenspiel zu integrieren. Wir stehen zu hundert Prozent hinter der Kooperation und stellen fest, dass es niemals den Versuch gab, uns in ein Pyramidensystem einzugliedern oder ein solches zu bewerben.“ Die Partnerschaft beschränke sich auf ein Werbeflächenkonzept.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.