Krafts Attacke zahlte sich aus

Sieger in Lahti, die Weltcupführung ausgebaut.

LAhti Am Schauplatz seines Doppel-Weltmeistertitels hat Stefan Kraft drei Jahre später erneut einen Erfolg gefeiert. Der Salzburger flog in Lahti vor Karl Geiger zu seinem 21. Weltcupsieg und baute die Gesamtführung vor seinem deutschen Rivalen auf 138 Punkte aus. Vier Österreicher landeten unter de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.