Ambri spielt gegen den Abstieg, Biel ist fix im Play-off

Zürich Ambri Piotta mit den beiden Vorarlbergern Dominic Zwerger und Fabio Hofer spielt in der Schweizer National League gegen den Abstieg. Die auf Rang elf klassierten Tessiner liegen nach 48 von 50 Runden auf dem elften Tabellenplatz. Sechs Partien warten in der Platzierungsrunde, der Elft- und Zwölftplatzierte müssen ins Play-out. Der Verlierer dieser Serie bekommt es dann im Kampf um Auf- und Abstieg mit dem Meister der Swiss League zu tun. Der EHC Biel hat sich als Fünfter fix für das Play-off qualifiziert, der seit Jänner verletzte Stefan Ulmer soll bis zum Start der Serie wieder fit werden. In der Swiss League liegt Kloten (Patrick Obrist) in der Serie gegen die GCK Lions mit 2:1 in Front, Thurgau (Bernhard Fechtig, Patrick Spannring) gegen Visp mit 1:2 zurück.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.