Hohenems hatteKundl im Griff

Hohenems Der Grundstein für das Finale ist gelegt. Der SC Hohenems setzte sich im ersten Halbfinale gegen den EHC Kundl mit 7:3 durch. Julian Grafschafter mit drei Toren und Philipp Winzig mit fünf Vorlagen waren die Väter des Sieges.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.