Dornbirn hat noch nichtaufgegeben

Bulldogs nahmen an Fehervar Revanche.

Dornbirn „Alles war besser im Vergleich zum Spiel am Sonntag.“ Dornbirns Trainer Kai Suikkanen überlegte bei seiner Einschätzung zum 3:2-Erfolg über Fehervar nicht lange. Nach drei Niederlagen in Folge, 21 erhaltenden Gegentreffern, erkämpften sich die Messestädter den dritten Sieg in der Qualifikat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.