Der silberne Müller

Der Jubel war groß, als Jonas Müller seine Rodel im Ziel der WM-Bahn in Sotschi (RUS) zum Stehen brachte. Der Bludenzer durfte über die Silbermedaille jubeln.  Ap

Der Jubel war groß, als Jonas Müller seine Rodel im Ziel der WM-Bahn in Sotschi (RUS) zum Stehen brachte. Der Bludenzer durfte über die Silbermedaille jubeln.  Ap

Der Bludenzer Jonas Müller holt bei der Rodel-WM in Sotschi die Silbermedaille. Bronze geht an Kindl.

sotschi Die österreichischen Kunstbahnrodler haben bei Rodel-Weltmeisterschaften einmal mehr ihre Erwartungen übertroffen. Nach fünf Stück Edelmetall 2019 hielt die Mannschaft von Sportchef Rene Friedl in Sotschi schon vor dem Schlussbewerb bei drei Medaillen. Der Bludenzer Jonas Müller und Wolfgang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.