Verlierer im Wartespiel

Aleksander Aamodt Kilde katapultierte sich mit dem Sieg im Super-G von Saalbach im Gesamtweltcup an die Spitze. apa

Aleksander Aamodt Kilde katapultierte sich mit dem Sieg im Super-G von Saalbach im Gesamtweltcup an die Spitze. apa

Für die ÖSV-Stars war Saalbach keine Reise wert, Kilde gewann Super-G.

Saalbach Matthias Mayer mit einem Ausfall und Vincent Kriechmayr als Zehnter haben bei grenzwertigen Bedingungen die Doppelführung im Super-G-Weltcup verloren. Aleksander Aamodt Kilde gewann in Saalbach-Hinterglemm vor Mauro Caviezel (+0,15 Sek.) und Abfahrtssieger Thomas Dreßen (0,31), Christian Wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.