Frühes Aus bei der Ringer-EM

Rom Der Hörbranzer Sargis Gevorgizyan ist am amtierenden Weltmeister gescheitert, am Samstag geht Johannes Ludescher (KSK Klaus) auf die Matte. Griechisch-römisch-Spezialist Gevorgizyan hatte in der ersten Runde gegen Nugzari Tsurtsumia einen schweren Stand. Technisch überlegen, verlor der Vorarlber

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.