Nur über Umwege geht es ins Play-off

David König und Frederik Rasmussen jubeln über die 1:0-Führung gegen Fassa. Stiplovsek

David König und Frederik Rasmussen jubeln über die 1:0-Führung gegen Fassa. Stiplovsek

EHC bekommt für die Quali-Runde vier, Feldkirch drei Punkte.

Lustenau Die Vorarlberger Klubs müssen sich in der Alps Hockey League über die Qualifikationsgruppen für einen Platz im Play-off empfehlen. Dem EHC Lustenau fehlte die notwendige fremde Schützenhilfe, auch ein 7:2-Erfolg gegen Fassa brachte Max Wilfan und Kollegen nach dem Grunddurchgang nur auf Pla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.