Kein Happy End in Down Under

Am Ende hielt der „König von Melbourne“, Novak Djokovic, die Trophäe für den Grand-Slam-Sieg in den Händen. Dominic Thiem durfte sie nur enttäuscht anschauen. Reuters

Am Ende hielt der „König von Melbourne“, Novak Djokovic, die Trophäe für den Grand-Slam-Sieg in den Händen. Dominic Thiem durfte sie nur enttäuscht anschauen. Reuters

Dominic Thiem unterliegt dem Serben Novak Djokovic im Finale der Australian Open 4:6, 6:4, 6:2, 3:6, 4:6.

melbourne Der Traum von Dominic Thiem von seinem ersten Grand-Slam-Triumph hat sich auch im dritten Anlauf nicht erfüllt. Österreichs Tennis-Star unterlag am Sonntag im ersten Endspiel eines Österreichers bei den Australian Open Titelverteidiger Novak Djokovic nach 3:59 Stunden 4:6,6:4,6:2,3:6,4:6.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.