Griechisch-römisch brachte Spitzenplätze

Innsbruck Bei den diesjährigen Schülermeisterschaften im Ringen konnten sich Vorarlbergs Vertreter erneut auszeichnen. Im griechisch-römischen Stil ereichten die Athleten vom URC Wolfurt, KSK Klaus, KSV Götzis und URC Mäder insgesamt 14 Topplatzierungen. Herausragend dabei die Ringer aus Klaus. Lars

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.