DTM mit Fragezeichen

DTM-Chef Gerhard Berger ist auf der Suche nach neuen Herstellern. noger

DTM-Chef Gerhard Berger ist auf der Suche nach neuen Herstellern. noger

Notfallplan mit zwei Teams für das Tourenwagen Masters.

München In der Gerüchteküche brodelte es schon länger, nun ist es offiziell. Aston Martin, vom R-Motorsport im benachbarten Kanton St.Gallen bereitgestellt, hat sein DTM-Engagement nach nur einer Saison wieder eingestellt. Gekommen war die Equipe als Ersatz für das Mercedes-Team, das Ende 2018 die D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.