Im Super-G greifen zwei nach Kristall

Matthias Mayer fährt in Kitzbühel auf Angriff. gepa

Matthias Mayer fährt in Kitzbühel auf Angriff. gepa

Kriechmayr und Mayer starten in Kitz aus Pole Position.

Kitzbühel Mit einer Doppelführung im Disziplinweltcup starten Österreichs Speedpiloten heute zum Auftakt der 80. Hahnenkammrennen in den Super-G. Der letzte Weltcup-Super-G liegt mit 20. Dezember über ein Monat zurück, Vincent Kriechmayr holte den Sieg in Gröden. „Im Kampf um die Kugel ist Kitzbühe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.