Luft nach oben

David Bargehr und Lukas Mähr hoffen in der 470er-Klasse noch auf einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Verband

David Bargehr und Lukas Mähr hoffen in der 470er-Klasse noch auf einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Verband

Nach vier von insgesamt zehn Wettfahrten bei der zweiten Station des Weltcups der Segler vor Miami nehmen Steuermann David Bargehr und Vorschoter Lukas Mähr in der olympischen 470er-Klasse den 17. Zwischenrang unter 30 Booten ein. Das Duo des YC Bregenz erreichte vor Miami die Ränge elf, zwölf und z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.