Favoriten sind andere

Johannes Strolz ist Vorarlbergs heißes Eisen in der Kombination am Lauberhorn. gepa

Johannes Strolz ist Vorarlbergs heißes Eisen in der Kombination am Lauberhorn. gepa

Wengen-Kombination als Ouvertüre, Matthias Mayer hat noch eine Rechnung offen.

Wengen In der Alpinen Kombination hat Österreich derzeit keinen Athleten, der ganz vorne mitfahren könnte. Wengen-Vorjahressieger Marco Schwarz fehlt nach seinem Kreuzbandriss noch das Speedtraining, weshalb heute kein Antreten am Lauberhorn möglich ist. Matthias Mayer versucht es wieder, er will se

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.