Villach vor dem Visier,Innsbruck in Sicht

Stefan Häußle hat mit Chris Collins noch ein Hühnchen zu rupfen: In den ersten drei Aufeinandertreffen ging Dornbirn gegen Villach dreimal als Verlierer vom Eis.  gepa

Stefan Häußle hat mit Chris Collins noch ein Hühnchen zu rupfen: In den ersten drei Aufeinandertreffen ging Dornbirn gegen Villach dreimal als Verlierer vom Eis.  gepa

Für den Dornbirner EC ist Platz zehn in Reichweite.

Dornbirn Der Dornbirner EC biegt mit dem Spiel heute in Villach auf die Zielgerade des Grunddurchgangs in der der Erste Bank Liga ein.

Vor den beiden abschließenden Partien gegen Linz und in Graz wartet auf Olivier Magnan und Kollegen ein spielfreies Wochenende und eine Verschnaufpause von zehn Tagen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.