Raffls Team rangWashington nieder

Philadelphia Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers haben in der NHL einen bemerkenswerten Heimsieg gegen die Washington Capitals eingefahren. Die Hausherren rangen den Liga-Spitzenreiter mit 3:2 nieder. Raffl leistete dabei die Vorarbeit zum 2:2-Ausgleich. Für den 31-jährigen Kärntner war es i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.