Amanda Salzgeber schrammteim Super-G an Bronze vorbei

Amanda Salzgeber fuhr im Super-G bei den Olympischen Jugend-Winterspielen auf den vierten Platz. gepa

Amanda Salzgeber fuhr im Super-G bei den Olympischen Jugend-Winterspielen auf den vierten Platz. gepa

Lausanne Vier Hundertstel fehlten Amanda Salzgeber im Super-G bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Les Diablerets auf einen Stockerlplatz. Die 17-Jährige aus Bartholomäberg, von Mutter Anita Wachter begleitet, trennten von der Goldmedaille nur 13 Hundertstel. Der Sieg ging an die Schweizerin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.