Ermittlungen gegenÖFB-Teamspieler

Schwere Vorwürfe belasten Stefan Ilsanker.

Leipzig Gegen den österreichischen Fußballprofi Stefan Ilsanker von Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig, wo er gestern das Training wegen Erkältung versäumte, wird von der Staatsanwaltschaft Salzburg wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung ermittelt. Das bestätigte Staatsanwalt Christoph Rother. „Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.