Interview. Katharina Liensberger (22) fuhr im Weltcuptorlauf in Zagreb zu Platz drei

„Es hat sich fast wie fliegen angefühlt“

Katharina Liensberger nahm die Form vom Ende des alten Jahres, als sie Dritte im Riesentorlauf und Vierte im Slalom in Lienz wurde, ins neue Jahr mit. gepa

Katharina Liensberger nahm die Form vom Ende des alten Jahres, als sie Dritte im Riesentorlauf und Vierte im Slalom in Lienz wurde, ins neue Jahr mit. gepa

Vorarlbergs Ski-Ass ist in Vorfreude auf den Nachtslalom in Flachau.

Zagreb Skirennläuferin Katharina Liensberger hat im Slalom von Zagreb den dritten Platz geholt und ist damit zum dritten Mal im Ski-Weltcup auf dem Podium gestanden. Im Interview mit der Austria Presse Agentur sprach die Göfnerin über ihr furioses Finish, die Ausnahmekönnerinnen Petra Vlhova und Mik

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.