Volles Eishockeyprogrammam Stefanitag

von Maximilian Werner
In einer sehr kampfbetonten letzten Partie gegen Pustertal behielt Lustenau mit 2:1 die Oberhand. VN/STIPLOVSEK

In einer sehr kampfbetonten letzten Partie gegen Pustertal behielt Lustenau mit 2:1 die Oberhand. VN/STIPLOVSEK

Feldkirch, Lustenau und Bregenzerwald treten in der Alps Hockey League zuhause an.

Schwarzach Der Viertplatzierte fordert den Drittplatzierten: Im Kracher der 24. Runde der Alps Hockey League ist dies der Fall, die Mannschaft des EHC Lustenau empfängt am Donnerstag um 19.30 Uhr in der heimischen Rheinhalle die Kontrahenten vom HC Pustertal.

Nach einer kurzen Weihnachtspause geht es

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.