Moskau bestreitet Manipulation vonLabordaten

Moskau Russische Ermittler haben der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) fehlende Kooperation bei der Aufklärung von Vorwürfen vorgeworfen. Im Mittelpunkt steht die Manipulation von Sportler-Daten. Wegen veränderter Datensätze aus dem Anti-Doping-Labor in Moskau hatte die WADA am 9. Dezember neue Sankti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.