Hawk-Eye bekam Zuschlag für VAR in österreichischer Bundesliga

Technikanbieter ist ab 2021 verantwortlich für Videobeweis.

Wien Der Technikanbieter Hawk-Eye hat den Zuschlag für die Umsetzung des Videobeweises in der Fußball-Bundesliga ab März 2021 bekommen. Die Liga und der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) trafen die Entscheidung, nachdem es sechs Anbieter in die Endauswahl geschafft hatten. Hawk-Eye hat mit seinem S

Artikel 74 von 162
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.