Brignone glänzte, Shiffrin patzte

Federica Brignone jubelt über ihren elften Erfolg im Ski-Weltcup, es war der siebte in einem Riesentorlauf. apa

Federica Brignone jubelt über ihren elften Erfolg im Ski-Weltcup, es war der siebte in einem Riesentorlauf. apa

Österreichs Skidamen im Riesentorlauf in Courchevel weit zurück.

Courchevel Österreichs Ski-Damen haben am Dienstag im zweiten Weltcup-Riesentorlauf in Serie ein Top-10-Ergebnis klar verpasst. Als beste ÖSV-Läuferin landete die Tirolerin Ricarda Haaser in Courchevel auf Rang 15. Den Sieg, ihren elften im Weltcup, holte sich Federica Brignone. Einen überraschenden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.