Amanda Salzgeber in der Kombination auf Platz zwei

Schaldming Mit einem zweiten Platz in der Kombination bei den FIS-Bewerben auf der Reiteralm unterstrich Amanda Salzgeber ihre gute Form. Die 17-jährige Montafonerin fuhr mit der drittbesten Slalomzeit und dem viertbesten Super-G-Resultat dieses Ergebnis heraus. Bei den Herren wurde Valentin Lotter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.