Fest von Ford, Pleite für den ÖSV

Tommy Ford fand beim Riesentorlauf in Beaver Creek die schnellste Linie. gepa

Tommy Ford fand beim Riesentorlauf in Beaver Creek die schnellste Linie. gepa

Amerikaner gewann den Riesentorlauf in Beaver Creek, Mayer auf Platz 18 bester Österreicher.

Beaver Creek Gleich acht Zehntelsekunden Vorsprung hat der US-Amerikaner Tommy Ford bei seinem ersten Sieg im Ski-Weltcup gehabt. Der Riesentorlauf-Spezialist distanzierte Weltmeister Henrik Kristoffersen bei seinem HeimTriumph in Beaver Creek quasi in Hirscher-Manier. Mit Leif Kristian Nestvold-Hau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.