An Rebensburg führte kein Weg vorbei

Stephanie Venier fuhr trotz Schmerzen auf den vierten Rang. gepa

Stephanie Venier fuhr trotz Schmerzen auf den vierten Rang. gepa

Starke ÖSV-Damen fuhren im Super-G am Podest vorbei.

Lake Louise Ein Podestplatz ist den starken österreichischen Speed-Damen zum Abschluss der Nordamerika-Rennen in Lake Louise verwehrt geblieben. Viktoria Rebensburg gewann nach dem letzten Super-G der vergangenen Saison auch den ersten in der neuen. Die Deutsche siegte in Lake Louise vor Nicol Delag

Artikel 73 von 123
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.