Rädler wieder im Pech, aber aufgeben gilt nicht

Abtransport nach dem Sturz. Ariane Rädler wurde mit dem Helikopter zur ersten Untersuchung in den Zielraum geflogen. gepa

Abtransport nach dem Sturz. Ariane Rädler wurde mit dem Helikopter zur ersten Untersuchung in den Zielraum geflogen. gepa

Skirennläuferin zog sich in Lake Louise vierten Kreuzbandriss zu.

Lake Louise Das Stehaufmännchen, so ihre eigene Bezeichnung, ist wieder hingefallen. Ariane Rädler stürzte beim zweiten Training für die Damenabfahrt in Lake Louise im Coaches Corner, flog ins Fangnetz, verletzte sich dabei schwer am linken Knie. Im Mayfair Diagnostics in Calgary wurde bei der 24-Jä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.