Bullen zertrampeln KRC Genk

RB Salzburgs Patson Daka (M.) jubelt mit seinen Kollegen über den Führungstreffer und sein erstes Tor in der Champions League gegen den belgischen Meister KRC Genk.  Ap

RB Salzburgs Patson Daka (M.) jubelt mit seinen Kollegen über den Führungstreffer und sein erstes Tor in der Champions League gegen den belgischen Meister KRC Genk.  Ap

Salzburgs 4:1-Sieg in Genk bringt großes Gruppenfinale gegen Liverpool.

Genk Paukenschlag vor der Champions-League-Partie von RB Salzburg beim KRC Genk: Erling Haaland, aktuell Zweiter der Torjägerliste mit sieben Toren in der Königsklasse und dreifacher Torschütze beim Hinspiel in Salzburg, musste vorerst auf der Bank Platz nehmen. RB-Trainer Jesse Marsch brachte für i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.