Die Tür steht weit offen

von markus krautberger
Nach dem erlösenden Treffer für den VfB zum 3:2-Heimerfolg durch Jan Stefanon (links) brachen, auch bei Maurice Wunderli (rechts) alle Dämme. Stiplovsek

Nach dem erlösenden Treffer für den VfB zum 3:2-Heimerfolg durch Jan Stefanon (links) brachen, auch bei Maurice Wunderli (rechts) alle Dämme. Stiplovsek

Der VfB Hohenems siegt in letzter Minute gegen Lauterach mit 3:2.

Hohenems „Ich habe heute schon vor dem Anpfiff gespürt, dass es ein besonderes Match werden würde. Am Ende sollte ich recht behalten und ich bin nur überglücklich über den Sieg,“ war VfB-Trainer Peter Jakubec restlos happy nach dem 3:2-Sieg über den FC Lauterach. Hauptdarsteller auf Seiten der Grafe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.