Glück im Unglück für Bettina Plank

Feldkirch Aufatmen bei Karateka Bettina Plank. Die beim Premier-League-Turnier in Moskau zugezogene Knieverletzung stellte sich bei der MRT-Untersuchung als schwere Prellung und nicht wie zunächst befürchtet als Ruptur der Bänder heraus. „Ich bin total erleichtert. Noch einmal eine wochenlange Reha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.