Baldauf muss sich vor Gericht verantworten

von Klaus Hämmerle
Langläufer Dominik Baldauf ist bei der Nordischen WM des Blutdopings überführt worden. Reuters, apa

Langläufer Dominik Baldauf ist bei der Nordischen WM des Blutdopings überführt worden. Reuters, apa

Ex-Langläufer drohen bis zu fünf Jahre Haft und saftige Rückzahlungsforderungen.

Bregenz Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat in der sogenannten „Operation Aderlass“ bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld nun auch gegen den 27-jährigen Sulzberger Dominik Baldauf Anklage erhoben. Gewerbsmäßig schwerer Sportbetrug lautet der Vorwurf, der von der Staatsanwaltschaft erhoben wird. Die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.