Lehrgeld bezahlt – 1:2

Der LASK musste im Europa-League-Auswärtsspiel bei Sporting Lissabon Lehrgeld bezahlen. Marko Raguz (Bild) erzielte zwar den Treffer zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung, doch die Portugiesen kamen fulminant ins Spiel zurück und drehten die Partie durch Treffer von Phellype (58.) und Fernandes (63.) i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.