Zahlreiche Änderungen in der neuen Saison

Am Freitag startet die neue EBEL-Spielzeit.

Wien Bei den meisten der acht österreichischen Teams in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) hat sich im Vergleich zur letzten Saison viel getan. Die wichtigsten Neuigkeiten für den Saisonstart am Freitag hier im Überblick:

Klagenfurt (2018/19 – Meister): Kontinuität ist nach dem 31. Meistertitel ang

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.