Lokalsport in Kürze

Bregenz und Lustenau VHV-Cupsieger

Bregenz Mit Erfolgen der Bregenzer Frauen und der Männer des HC Lustenau endete der Vorarlberger Handballcup. Nach einem 20:12-Halbfinalerfolg über Lustenau setzten sich die Bregenzerinnen im Endspiel gegen den HC Hohenems mit 33:12 durch und sichern sich damit den Startplatz im ÖHB-Cup. Bei den Männern setzte sich Lustenau im Endspiel gegen Bregenz mit 23:20 durch. In der Vorschlussrunde hatten die Gastgeber überraschend Hohenems mit 20:18 bezwungen und der spätere Cupholder behielt mit 15:14 gegen Feldkirch die Oberhand.

Zwei Niederlagen

Bonn Österreichs Baseball-Nationateam hat auch das zweite Spiel bei der Europameisterschaft in Bonn verloren. Einen Tag nach dem 1:5 gegen Belgien unterlag das ABF-Equipe gegen Frankreich mit 6:12. Die Franzosen entschieden die Partie im dritten und sechsten Inning. Österreich konnte einen 0:5-Rückstand mit fünf Punkten im vierten und fünften Abschnitt wettmachen, allerdings legte Frankreich im sechsten Inning sieben Runs nach. Bereits heute (11 Uhr) wartet mit der Partie gegen Titelfavorit Italien der nächste Gradmesser. Weitere Gegner in der Vorrunde sind Kroatien (Dienstag) bzw. Spanien (Mittwoch).

Rekordmeister Sharx aus Titelrennen

Wien Rekordmeister Sharx musste sich in der Austrian Softball League (ASL) der Halbfinalserie auswärts bei den Wr. Neustadt Crazy Chicklets mit 6:7 bzw. 4:10 geschlagen geben und verpasste damit die Titelverteidigung. Gegner des 15-fachen Titelträgers im Spiel um Bronze am 13./14. September sind auswärts die Vienna M-Stars. VN-JD

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.