Wrenn wird nicht für Dornbirn spielen

William Wrenn sollte eigentlich die Stütze der DEC-Verteidigung werden. VN

William Wrenn sollte eigentlich die Stütze der DEC-Verteidigung werden. VN

Dornbirn Verteidiger William Wrenn wird nicht für die Dornbirn Bulldogs in der EBEL auflaufen. Nach ausführlichen Gesprächen des 28-jährigen Eishockeycracks mit der medizinischen Abteilung der Bulldogs sowie weiteren Experten wurde der Vertrag aufgelöst. Wie seine sportliche Zukunft aussehen wird, bleibt vorerst offen. „Wrenn ist bereits auf dem Weg in seine Heimat, wo er seine Beinverletzung, welche durch eine Überbeanspruchung entstanden ist, auskurieren möchte“, erklärte DEC-Manager Alexander Kutzer. In der verbleibenden Zeit bis zum Ligastart am 13. September, bei dem die Dornbirn Bulldogs auswärts dem Rivalen Innsbruck gegenüberstehen, ist der Oberhausklub nun damit beschäftigt, die frei gewordene Position in der Verteidigung mit einem neuen Spieler zu besetzen. Joel Johansson ist derweil wieder leicht ins Training eingestiegen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.