Eingriff am Herzenbei Strebinger

Rapid-Tormann Richard Strebinger unterzieht sich einer Herzoperation. gepa

Rapid-Tormann Richard Strebinger unterzieht sich einer Herzoperation. gepa

Wien Richard Strebinger wird sich in der Länderspielpause einem Eingriff am Herzen unterziehen. Wie der Rapid-Torhüter mitteilte, trat im Spiel gegen den LASK „eine harmlose Herzrhytmusstörung auf, die jedoch bei körperlicher Belastung zu Schwindelanfällen und einem Kreislaufproblem führt“. „Da nicht vorauszusagen ist, wann sich dies wiederholt“, habe er sich zu dem Eingriff entschlossen. Strebinger will aber bereits im Heimspiel gegen die Admira am 15. September wieder auf dem Platz stehen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.