fussballszene

Spekulationen

München Warten, spekulieren, ruhig verhalten. Beim FC Bayern sorgt der geplante Transfer von Leroy Sané weiter für Unruhe. Nicht zuletzt auch deshalb, weil sich der deutsche Teamspieler im englischen Supercup zwischen Manchester City und Liverpool verletzt hat. Die Münchner indes sollen bereit sein, für den 23-Jährigen eine dreistellige Ablösesumme zu zahlen. Das wäre ein Novum in der Bundesligageschichte und würde das bisherige Rekordvolumen von 80 Mill. Euro (Lucas Hernández) deutlich überschreiten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.