Wenig Geld, viel Herzblut

von Heimo Kofler
Hans Krojer (l.) und Mitstreiter Florian Straub legen für die Premierensprünge auf der Schanzenanlage in Hohenems die Matten aus. krh

Hans Krojer (l.) und Mitstreiter Florian Straub legen für die Premierensprünge auf der Schanzenanlage in Hohenems die Matten aus. krh

Hans Krojer ist der Vater des neuen Freestylezentrums in den Hohenemser Rheinauen.

Hohenems Wenig Geld, aber viel Herzblut. Das steckt im neuen Vorarlberger Freestylezentrum im Erholungsgebiet Rheinauen in Hohenems. Bei dem heute, mit etwas Verspätung, der Spatenstich erfolgt. Zumindest ein Teil der Anlage ist für den Trainingsbetrieb bereits bereit. „Auf zwei der vier Schanzen kö

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.