VN-Interview. Benedikt Zech (28), Innenverteidiger bei Pogon Stettin

„Es macht Spaß, in dieserTruppe zu spielen“

von Christian Adam
Benedikt Zech zusammen mit seiner Frau Anna in Stettins Altstadt. privat

Benedikt Zech zusammen mit seiner Frau Anna in Stettins Altstadt. privat

Neuer Klub, neues Leben, neue Motivation – Benedikt Zech startet in Polen durch.

Stettin Schon mehr als einen Monat (14. Juni) ist Stettin sein neues Zuhause und der polnische Erstligist Pogon Stettin sein tägliches Brot. Zusammen mit seiner Frau Anna und Labrador „Janko“ hat er inzwischen auch eine Wohnung bezogen. Und so ist für Benedikt Zech das tägliche Training bei seinem K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.