Im Damen-Eishockey sind die Aufgaben neu verteilt

Wien Das österreichische Dameneishockey wird neu zentral von Wien aus organisiert. Die Geschäftsstelle des Österreichischen Eishockeyverbandes übernimmt vom bisherigen Leiter Martin Kogler alle Agenden der Nationalmannschaften und des Ligabetriebs.

Geschäftsführer Christian Hartl wird die Leitung übe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.