Fußball, Politik und eine faire Bezahlung

Fußball-Ikone und Frauenrechtlerin Megan Rapinoe auf dem Weg in die USA. Reuters

Fußball-Ikone und Frauenrechtlerin Megan Rapinoe auf dem Weg in die USA. Reuters

USA liegen Rapinoe und Co zu Füßen: „Jetzt gebt ihnen das Geld.“

Lyon Megan Rapinoe posierte stolz mit ihren drei WM-Trophäen, gab ihrer Freundin Sue Bird einen Kuss – und schickte die nächste Botschaft an ihren Lieblingsfeind Donald Trump gleich hinterher. „Dieses Team ist gerade dabei, die Welt zu verändern“, beschwor die zur Fußball-Ikone aufgestiegene Rapinoe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.