Verstärkung für die linke Außenbahn

Dornbirn „Es gibt keinen Wunschspieler für den FC Dornbirn. Er passt aber in unsere Vereinsphilosophie als reiner Amateurkicker und die guten Referenzen von Egzon sowie die Rücksprache mit ehemaligen Trainern haben uns überzeugt“, sagt Dornbirn-Geschäftsführer Sport, Peter Handle. Die Rede ist von E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.