Vettel und Ferrari treten auf der Stelle

Sebastian Vettel diskutiert mit einem Techniker von Reifenhersteller Pirelli, von der Hand des Frischverheirateten blitzt ein Ehering. apa

Sebastian Vettel diskutiert mit einem Techniker von Reifenhersteller Pirelli, von der Hand des Frischverheirateten blitzt ein Ehering. apa

In Le Castellet gab es viel Neues, keinen Fortschritt und keinen Kanada-Sieg.

Le Castellet Viele neue Teile am Ferrari, aber kein Schritt nach vorn: Sebastian Vettel fährt der Spitze in der Formel 1 weiter hinterher. Im freien Training zum Großen Preis von Frankreich kam der mit seiner Hanna frisch Verheiratete am ersten Trainingstag nicht über Rang vier hinaus – und auch die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.