Mit „positivem Spirit“ zur EM

Den grünen Rasen mit dem roten Teppich vertauscht: Österreichs Unter-21-Nationalmannschaft wurde von Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg zur Europameisterschaft verabschiedet. apa

Den grünen Rasen mit dem roten Teppich vertauscht: Österreichs Unter-21-Nationalmannschaft wurde von Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Hofburg zur Europameisterschaft verabschiedet. apa

Trainer Werner Gregoritsch und der U-21-Mannschaft gefällt die Rolle als Außenseiter.

Wien Österreichs U-21-Fußball-Nationalteam hat am Freitag mit viel Optimismus im Gepäck die Reise zur EM in Italien und San Marino angetreten. „Wir haben uns super vorbereitet und mit dem Sieg gegen Frankreich ein positives Erlebnis gehabt. Diesen Flow und positiven Spirit gilt es jetzt nach Italien

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.