Lustenau ließ Ried wanken

von thomas knobel
Lustenaus Abwehrspieler Pius Dorn (links) hatte einige Probleme mit Ried-Angreifer Marco Grüll. gepa

Lustenaus Abwehrspieler Pius Dorn (links) hatte einige Probleme mit Ried-Angreifer Marco Grüll. gepa

2300 Zuschauer sahen ein brisantes Topspiel, aber keine Treffer.

Lustenau Auf Tore mussten die Zuschauer in Lustenau verzichten, dafür boten die 90 Spielminuten viel Brisanz. Packende Zweikämpfe, viele Chancen und tolle Spielzüge – all das boten die Mannschaften, allein die Würze in Form von Toren fehlte. Dabei war Jubilar Gernot Plassnegger mit den Grün-Weißen d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.